Blick auf Schlitz

Bei meinen Spaziergängen durch's Städtchen und über die umliegenden Feld- und Waldwege nehme ich oft meine Kamera mit. Dabei finde ich immer wieder sehenswerte Ansichten, die ich hier präsentieren möchte.

Mehr Rhododendron wäre schön

Derzeit blühen im Schlossgarten einige lilafarbene Rhododendren, große, üppige Pflanzen. Dazu die ungemähten Wiesen mit zum Teil lila blühenden Gräsern. Eine wahre Pracht, von der ich mir mehr wünsche. So viele unbepflanzte Lücken und freie Flächen gibt es in diesem kleinen Park, da könnten auch Rhododendren wachsen, die rot, pink, rosa, gelb, weiß oder gern auch lila blühen! 

Weiterlesen: Mehr Rhododendron wäre schön

Flieder an der Vorderburg

Ich habe das verregnete Frühjahr und besonders den Mai als außerordentlich trist und trüb empfunden. Selber schuld! Wenn ich mich in den Regenpausen mal häufiger aus dem gut geheizten Haus heraus bewegt hätte, wäre mir bestimmt die blühende Pracht draußen etwas deutlicher aufgefallen...

Weiterlesen: Flieder an der Vorderburg

Viel Platz für Licht

Nahezu ungehindert bahnt sich das derzeit ungewohnte helle Licht durch die kahlen Bäume im Schlossgarten.

Weiterlesen: Viel Platz für Licht

Eisige Stille

Wieder mal am Teich, beim Spaziergang am späten Vormittag und trotz Sonnenschein richtig durchgefroren.

Weiterlesen: Eisige Stille

Adieu, Oktober

Mit einem stimmungsvollen Sonnenuntergang, aufgenommen an einem der letzten Sonnentage im Oktober, verabschiede ich den goldenen Monat, der in diesem Jahr ganz besonders golden, warm und hell war.

Weiterlesen: Adieu, Oktober

Was der Farbentopf so zu bieten hat...

... das hat er heute bei strahlendem Sonnenschein in Szene gesetzt. Wir haben das herrliche Wetter zu einem Sonntagsspaziergang genutzt, wie viele andere, die wir unterwegs getroffen haben. Das Schloss Hallenburg und der herbstlich gefärbte Schlossgarten haben uns da besonders gut gefallen.

Weiterlesen: Was der Farbentopf so zu bieten hat...

Küh(l)es Sonnenbad

Ein stilles Plätzchen am Judenfriedhof haben sich diese Kühe für ein Sonnenbad ausgesucht.

Weiterlesen: Küh(l)es Sonnenbad

Bunt sind schon die Wälder...

Die herbstliche Farbenpracht habe ich heute auf meinem Weg nach Sassen genossen.
Sassen ist ein Dorf mitten im Wald zwischen Schlitz und Queck. Dort leben Behinderte und Nicht-Behinderte wie Familien zusammen. Der Wanderweg "S" führt durch Sassen. >Infos zur Lebensgemeinschaft in Sassen.

Weiterlesen: Bunt sind schon die Wälder...

Zeit für Mützchen

In Erwartung kühler Winde trägt der Flötenspieler vor der Landesmusikakademie schon seit einigen Tagen ein maßgeschneidertes Mützchen. Straßenmusikanten, horcht auf - die kalte Jahreszeit kommt!

Weiterlesen: Zeit für Mützchen

Herbstsalat

Blick vom Tempelberg in Richtung Eisenberg, das Städtchen liegt wie in einer Salatschale - und die Salatmischung geht schon leicht in Richtung Lollo Rosso, auch wenn die Sonne noch spätsommerlich warm hält.

Weiterlesen: Herbstsalat

Zusätzliche Informationen