Ein Schlitzer "Bodellche"

Geschrieben von Heinrich Sippel

Schlitzer Bodellche
(Foto 1985)

Ein Schlitzer "Bodellche", ein flaches Branntweinkrügelchen, das seinen Namen aus dem Französischen bezogen hat: "la bouteille" = die Flasche. Diese Keramikfläschchen waren die täglichen Wegbegleiter der Schlitzer Branntweinfreunde. Von den herrschaftlichen Ackerknechten ist überliefert, dass sie bei jedem Wenden des Pfluges am Ende der Furche einen herzhaften Schluck aus dem "Bodellche" nahmen.